Der Sukuma
Award


Deine Idee im Kino

Der Mitmach-Filmpreis Sukuma Award lädt seit 2006 dazu ein, eigene Filmspotideen rund um nachhaltigen Konsum auf die große Kinoleinwand zu bringen. Jede*r kann mit einer einfachen Idee teilnehmen; es braucht keine professionelle Erfahrung im Filmbereich. Die Siegeridee wird von uns, einem professionellen Filmteam sowie einer Menge freiwilliger helfender Hände verfilmt. Alle Interessierten sind dazu eingeladen, beim Filmdreh dabei zu sein und sich mit ihren Ideen und Talenten einzubringen. Nach den Premierenfeiern verbreiten wir die Spots in Kinos, in den sozialen Medien sowie durch verschiedene Veranstaltungsformate, wo sie eine Vielzahl an Menschen erreichen. Wir wollen mit diesem Projektansatz anregen, unser Alltagshandeln und insbesondere unser Konsumverhalten so zu verändern, dass es zukunftsfähig, also nachhaltig wird. Wir nutzen dabei ganz bewusst das Werbemedium Filmspot. Aber entgegen der eigentlichen Botschaft von Werbung enden unsere Spots nicht mit der Aufforderung „Kaufe dich glücklich!“, sondern:

„Reflektiere dein Kaufverhalten bzw. deinen Lebensstil! Welche ökologischen und globalen sozialen Folgen ergeben sich daraus? Und wie kann ich mein Konsumverhalten/Alltagshandeln entsprechend verändern?“

Im Fokus unserer Kampagnen steht immer ein bestimmtes Thema aus dem Nachhaltigkeitsbereich. Über die letzten Jahre haben wir so auf eine Vielzahl von Nachhaltigkeitshemen aufmerksam gemacht. Von fairer Kleidung über schmutzige Bankgeheimnisse, von den Schattenseiten unserer Elektronik hin zu der Gesundheit unserer Böden – unsere Filmspots zeigen auf, was falsch läuft und regen die Zuschauer*innen gleichzeitig dazu an, selbst ins Handeln zu kommen. Auf unseren jeweiligen Themenseiten erfährst du viele spannende Fakten und kannst dich über (lokale) Handlungsoptionen schlau machen. Hier kommst du direkt zu unserem aktuellen Fokusthema – schau dich um, mach dich schlau und halte dich auf dem Laufenden!

Wir möchten mit unserem Projekt so viele Menschen wie möglich erreichen und zum Mitmachen einladen – das geht am besten im persönlichen Gespräch. Deshalb sind wir regelmäßig mit unserem Sukuma-Stand bei verschiedensten Veranstaltungen und Aktionen anzutreffen. Hier sammeln wir Ideen, informieren über das Projekt sowie das aktuelle Jahresthema, zeigen die Spots der vergangenen Jahre und führen viele spannende und inspirierende Gespräche. Außerdem sind wir auf verschiedenen Veranstaltungen unterwegs; sei es beim Poetry Slam oder Kneipenquiz, um, eingebettet in das Hauptprogramm, von uns und unserer Arbeit zu erzählen und über unsere Themen zu informieren. Wenn du uns zu einer Veranstaltung einladen möchtest, dann melde dich gern!

Mach mit! Betreue unseren Stand mit zusammen mit jemandem von Sukuma Award, sammle Spotideen und erzähle Menschen von unserem Projekt.

Eine Jury, bestehend aus Teammitgliedern und Ehrenamtlichen von Sukuma, sowie Partner*innen und Freund*innen des Vereins, wählt aus den vielen kreativen Ideen die Beste aus jeder Partnerstadt aus. Als Gewinner*in kannst du vom Drehbuchschreiben, über die filmische Umsetzung bis hin zur Postproduktion mit dabei sein, mitgestalten und viel übers Filmemachen erfahren. Gemeinsam erarbeiten wir einen witzigen und mitreißenden Werbespot für mehr Nachhaltigkeit. Im Sommer feiert dein Spot dann große Premiere: In Dresden bei den Filmnächten am Elbufer und in Chemnitz bei den Filmnächten auf dem Theaterplatz.

Wir laden alle Interessierten herzlich dazu sein, die Filmdrehs mitzugestalten! Es gibt vielfältige Aufgaben und wir freuen uns über jede Art der Unterstützung. Sei es bei der Vorbereitung des Drehorts oder des Caterings, als Kompars*in oder fleißiges Helferlein im Hintergrund – melde dich gerne bei uns, wenn du bei unseren anstehenden Drehs mit dabei sein möchtest.

Wir führen Workshops an Schulen, in Schülertreffs oder auch im Rahmen anderer Formate durch und passen dabei unseren Themenschwerpunkt an das gewünschte Format an. Interaktiv möchten wir uns mit den Kindern und Jugendlichen darüber austauschen, welchen Einfluss unsere persönlichen Konsummuster auf die Umwelt und unsere globale Gesellschaft haben und welche Handlungsoptionen uns offen stehen, um positive Veränderungen zu bewirken. Erfahre hier mehr zu unserem Workshopangebot.

Scroll to Top