Gewinnerspots online

Die Verbreitung der frei zugänglichen Spots startet jetzt

Wir gratulieren allen Beteiligten und der Ideengeberin Petra Allert-Löwe zu den schönen Ergebnissen!
Die unterschiedlichen Narrative thematisieren jeweils Dystopie und Utopie aktueller Ernährungsweisen.
Nach den erfolgreichen Premieren in Dresden und Chemnitz beginnt für uns nun die Verbreitung über alle Kanäle sowie an Kinos und Festivals.

Ihr findet den Dresdner Spot „Kann das weg?“ und den Chemnitzer Spot „Horrorgeschichten am Hochbeet“ auf Youtube frei zum teilen mit Freunden und interessierten Menschen aus eurem Umfeld.

Scroll to Top