Allgemein

Bevorstehende Veranstaltungen – wir freuen uns auf eure Teilnahme!

In den kommenden Wochen stehen viele spannende, spaßige und kreative Veranstaltungen an!

Für mehr Infos zu den Veranstaltungen, folgt unserem Facebook und Instagram-Account. Wenn ihr Fragen habt, oder euch anmelden wollt, dann tut dies gern über den Kanal eurer Wahl.

14.09. – 16.00 Uhr: Gemeinsam mit dem Holzkombinat in Chemnitz bauen wir Minihochbeete aus Altholz für den Balkon oder den Garten.
19.09. – Im aus eigener Muskelkraft betriebenen Fahrradkino zeigen wir die Dokumentation „Tomorrow – die Welt ist voller Lösungen„. Ein Film, der Mut macht.
25.09. – 16.00 Uhr: Bei der Poetry Slam Schnipseljagd führen euch Hinweise zu den Orten, wo ihr von Poetry Slam Künstler*innen mit selbstgeschriebenen Texten zu Nachhaltigkeitsthemen begeistert werdet.
29.09. – 17.00 Uhr: Beim Walking Picknick trefft ihr in verschiedenen Gemeinschaftsgärten auf neue Menschen, um es euch bei leckerem Essen in schöner Umgebung gut gehen zu lassen.

Filmideen gesucht: Dieses Mal mit einem ganz besonderen Preis!

Die letzten Wochen haben wir gemeinsam mit unserem tollen Ehrenamtsteam das neue Jahresthema „Wohnen, bauen, Architektur“ recherchiert, aufgearbeitet und in Texte verpackt, die ihr nun auf der neuen Themenseite lesen könnt. Jetzt freuen wir uns sehr darüber, dass die Ideensuche offiziell begonnen hat! Das heißt, dass alle Menschen dazu eingeladen sind, zum neuen Fokusthema eine Filmidee einzureichen. Hier findest du heraus, wie genau das funktioniert.

Was neu ist dieses Jahr: Neben der professionellen Umsetzung der Siegeridee gibt es für die*den Sieger*innen noch einen ganz besonderen Preis! Es winkt eine abenteuerliche Baumhaus-Übernachtung in der Geheimen Welt von Turisede, für die*die Gewinner*in und deren Familie oder Freund*in. Ein Gutschein erlaubt es euch, euch euer Programm selbst zusammen zu stellen – vom Frühstück in der Baumkrone über eine aufregende Zeit im Freizeitpark.

Unser neues Kampagnenthema steht fest: Wohnen, bauen, Architektur

Nach der Vorauswahl von unserer wachsenden online-Community haben wir in einer spannenden Veranstaltung gemeinsam mit Freund*innen und Partner*innen des Vereins sowie unseren Ehrenamtlichen über das neue Kampagnenthema 2021/22 abgestimmt. Nach einer Vorstellung der beiden verbleibenden Themen haben wir uns Zeit genommen, um unsere persönlichen Gedanken und Interessen zu teilen und in einen Austausch zu kommen. Die abschließende Abstimmung hat dann festgelegt, worauf der Award sich in den kommenden 1,5 Jahren fokussieren wird: „Wohnen, bauen, Architektur“! Was nun ansteht? Gemeinsam mit dem Ehrenamtsteam werden wir uns nun in den Informations-Dschungel werfen, um in einem ersten Schritt unsere Website mit Hintergrundinformationen rund um’s Thema zu füllen. Anschließend heißt es wieder: Her mit den Spot-Ideen! Über das Wann, Wie und Wo halten wir euch hier auf dem Laufenden.

Wir suchen zwei Bundesfreiwilligendienstler*innen!

Du möchtest dich im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung engagieren?
Dich neu orientieren? Dich weiterbilden?
Deine persönlichen Interessen und Stärken einbringen?
Und in einem wirklich coolen Team arbeiten?
Wir suchen zwei Bundesfreiwillige mit flexiblem Start im Frühjahr/Frühsommer 2021.
Melde dich gerne mit Fragen oder direkt mit deiner Bewerbung.
Oder sage deinen interessierten Freund*innen Bescheid!

Crowdfunding erfolgreich beendet

Unser Crowdfunding auf Startnext ist am Freitag zum Global Strike ausgelaufen und wir freuen uns riesig über die zahlreichen Unterstützungen die den Traum vom Klima-Beamer nun möglich gemacht haben!
Unser Fundingziel wurde sogar weit übertroffen. Es ist schön zu sehen von wie vielen Seiten Rückenwind für unser Vorhaben gekommen ist. Besonderer Dank geht auch an Extinction Rebellion Dresden und Pinke Hände, die sich stark dafür eingesetzt haben das Projekt nochmal zu pushen. Und ohne die Beratung von Stephan hätten wir nie das richtige Beamer-Modell gefunden. In Kürze werden wir uns mit allen beteiligten Gruppen zusammensetzten, den Beamer bestellen und erste Aktionen planen!

Bundesfreiwilligendienstler*in gesucht!

Du möchtest dich im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung engagieren?
Dich neu orientieren? Dich weiterbilden?
Deine persönlichen Interessen und Stärken einbringen?
Und in einem wirklich coolen Team arbeiten?
Wir suchen eine*n Bundesfreiwillige*n mit (bevorzugtem) Start am 01.04.2021.
Melde dich gerne mit Fragen oder direkt mit deiner Bewerbung.
Oder sage deinen interessierten Freund*innen Bescheid!

1. Dresdner Climate Spot Award

Liebe Klimagerechtigkeitsbewegte, gegen Ende des Jahres zaubern wir noch etwas aus dem Hut! Das Sukuma Award Team lädt euch herzlich ein zum…

🔥🎥 1. Dresdner Climate Spot Award 🎥🔥
*** informell, interaktiv & enthusiastisch ***
Online-Veranstaltung:
https://indigo.collocall.de/suk-7ot-pcz-wxu
Code 605819

Mehr Infos uns Links zum Teilen:
https://kurzfilmtag.com/veranstaltung/4928.html
https://www.facebook.com/events/774259646495272/
https://www.instagram.com/sukumaaward/
https://nebenan.de/public_feed/13292888

Online-Aktionswochen „Nachhaltige Küche“

Wir laden Euch ein…

6 Wochen gemeinsam mit uns Neues auszuprobieren, uns gegenseitig zu inspirieren, Interessantes dazuzulernen und spannende Erfahrungen zu sammeln!

Wir möchten genießen und das mitmenschen-, klima- und umweltfreundlich. Dafür starten wir 6 Online-Aktionswochen auf Instagram und Facebook unter dem Fokusthema einer Nachhaltigen Küche. Jede Woche hat einen entsprechenden inhaltlichen Schwerpunkt. Wir werden Euch sowohl inhaltlich Futter liefern als auch praktisch Nachhaltigkeit machen. Am besten gemeinsam mit Euch! Seid gespannt – wir sind es auf jeden Fall.

Crowdfunding: Ein Beamer für die Klimabewegung

Wie können wir aktiv, politisch und sichtbar bleiben wenn es draußen kalt und dunkel ist? Schaffen wir es, uns trotz Pandemie nicht ins Private zurückzuziehen?

Themen wie soziale Nachhaltigkeit, die Klimakatastrophe und der kleine Schubs auf dem Weg hin zu einer gerechten und schönen Zukunft dürfen nicht verloren gehen.
Wir wünschen uns einen kollektiv nutzbaren Tageslichtbeamer, um gemeinsam mit anderen Dresdner Vereinen, Gruppen und Initiativen die Öffentlichkeit weiterhin mit aufwühlendem und empowerndem Input zu versorgen. Wir haben ein kurzes Video gedreht, das euch zeigt wie das geht!

Unterstützt unser Startnext-Crowdfunding gerne mit einer Spende damit wir auch ohne viele Worte und ohne Infektionsgefahr präsent sein können: Mit Filmen, Aktionskunst und optischen Installationen mehr Menschen sensibiliseren und einladen selbst aktiv zu werden.

Sukumas Walking Dinner

Wir laden euch herzlich ein am 11. November 2020 an Sukumas Walking Dinner teilzunehmen. Das Walking Dinner ist ein veganes Drei-Gänge-Menü in der Dresdner Neustadt. Einmal selbst kochen – dreimal genießen und dabei neue Leute aus eurer Umgebung kennen lernen.

Wie funktioniert’s?

1 Findet eine*n Kochpartner*in und überlegt euch, wo ihr eure
Gäste empfangen wollt. Wenn ihr keine Wohnung in der Dresdner
Neustadt habt, könnt ihr Freund*innen fragen oder ein Picknick
veranstalten. (Je nachdem, wie sich die Lage bzgl. Corona
verändert ist ein Picknick vielleicht sogar eine bessere Alternative)

2 Es wird drei Gänge an drei verschiedenen Orten geben.

3 Zwei andere Teams kommen zu euch und ihr kocht einen Gang
selbst.

4 Die weiteren beiden Gänge genießt ihr bei den anderen
Kochteams. Ihr bleibt dabei die ganze Zeit in der gleichen 6er-
Kochgruppe.

5 Wir verlosen, wer bei wem zu Gast sein wird und welchen Gang
ihr kocht.

6 Am Ende des Abends wird es eine Abschlussveranstaltung geben
(in der Grünen Ecke oder digital – je nach aktueller Lage).

Meldet euch mit eine*m Kochpartner*in an bis zum 03.11.2020 unter award@sukuma.net!

Wichtiger Hinweis:

Bitte beachtet die AHA-Regel: Abstand halten, Hygiene beachten und wenn nötig Alltagsmaske tragen. Regelmäßiges Lüften senkt ebenfalls das Infektionsrisiko. Wir sind uns der aktuellen Situation bewusst und werden diese bei unserer Planung selbstverständlich berücksichtigen. Wir hoffen sehr, dass das Walking Dinner trotzdem wie geplant stattfinden kann.

Wenn ihr euch angemeldet habt, bekommt ihr von uns ca. eine Woche vor dem Walking Dinner eine E-Mail mit Details bzgl. Uhrzeit, Orten, ausgelostem Gang, Abschlussveranstaltung und eventuellen Planänderungen durch Corona.

Mit herzlichen Grüßen
Das Sukuma Award Team

Scroll to Top